Engagement, Motivation und Erfahrung

Die Steinrestaurierung ist unsere Passion.


Durch unser breites Ausbildungsspektrum sowie langer und vielseitiger Berufserfahrung sind wir in der Lage, unterschiedlichste und anspruchsvolle Leistungen für den Erhalt von Denkmalobjekten anzubieten. 

Unsere Dienstleistungen umfassen hierbei die wissenschaftlich fundierte Planung und die technische Ausführung des zu restaurierenden Objekts als auch das regelmäßige Monitoring inklusive eventuell nötiger Auffrischungsmaßnahmen an bereits durchgeführten Projekten. 

Denn nur die intensive Begutachtung sowie individuelle Analyse des Objekts und die es beeinflussenden Umweltfaktoren resultieren in einem zielführenden Maßnahmenkonzept und dessen erfolgreicher Umsetzung. Unsere langjährige Erfahrung und unsere engagierte Passion garantieren eine qualitativ hochwertige und fristgerechte Ausführung, wodurch der langfristige Werterhalt eines Objekts gesichert wird. Für diesen Werterhalt ist es nötig, das behandelte Objekt nach einer gewissen Frist regelmäßig begutachten zu lassen, um eventuell aufgetretene Schäden frühzeitig zu erkennen und entsprechend reagieren zu können. Durch dieses zyklische Monitoring können weiterhin kostenintensive Großmaßnahmen verhindert werden.


Die Materialwelt der natürlichen sowie künstlichen Gesteine bietet eine breite Vielfalt, was die damit verbundene Arbeit für uns so spannend macht. Wir betreuen historisches und zeitgenössisches Kunst- und Kulturgut aus jeglichem Steinmaterial – sei es Naturstein, wie Sand- und Kalksteine, Granite und Marmore oder künstliche Steine, wie Ziegel, Beton, Terracotta, oder speziellen Kunststeinen. Auch objektbezogen unterliegen wir keiner Limitation – wir behandeln kleinteilige und skulpturale Objekte genauso wie umfassende historische Grabanlagen und großflächige Fassadenansichten vor Ort als auch in unserer Werkstatt in Elstal, Wustermark.

Explizite Beispiele entnehmen Sie bitte unserer Referenzliste.


Aufgrund unserer wissenschaftlichen Ausbildung und Herangehensweise sowie der notwendigen individuellen Herangehensweise an jedes Projekt sind wir dem Prinzip des lebenslangen Lernens verpflichtet. Wir verfolgen stetig neue Entwicklungen und Erkenntnisse aus der aktuellen restaurierungswissenschaftlichen Forschung und besuchen Weiterbildungen sowie Seminare, um innovativ unser Dienstleistungsangebot zu erweitern.

Durch engen kollegialen Kontakt zu freien Mitarbeitern und Partnern können wir auch anspruchsvolle interdisziplinäre Projekte umsetzen. Zu unseren Partnern zählen: Restauratoren anderer Materialgruppen (u.a. Wandmalerei, Metall, Holz, archäologisches Kulturgut, moderne Materialien), naturwissenschaftliche Labore, denkmalpflegerische Planungsbüros, Architekten, Bauingenieure, Kunsthistoriker, Steinmetzen & -bildhauer sowie in der Denkmalpflege erfahrene Handwerker – Maurer, Stuckateure, Betonbauer, Dachklempner, Kunstschmiede, Lehmbauer, Tischler,  Zimmermänner sowie Maler. 
Folglich geben wir ein ganzheitliches Bild unseres Leistungsspektrums:

Begutachtung und Beratung, steinfest Restaurierung GbR

Planung 

  • Begutachtung und Beratung
  • Bestands- und Zustandserfassung
  • Schadensermittlung, Schaden-Ursachen-Modell
  • Kommunikation mit den zuständigen öffentlichen Ämtern 
  • Archiv- und Quellenrecherchen, kunstgeschichtliche Einordnung
  • Materialanalysen und Ermittlung von Materialkennwerten in Zusammenarbeit mit naturwissenschaftlichen Laboren
  • Konzepterstellung und Kostenkalkulation
  • fotografische Erfassung, digitale Kartierung
  • beratende Betreuung und Ausführungskontrolle von externen Bauleistungen
R. Begas - "Eva mit ihren Kindern Kain und Abel" (1909), Staatliche Museen zu Berlin - Inv. Nr.: B II 68

Ausführung 

  • Kunsttransport
  • objektschonende De- und Remontagen 
  • konservatorische Sicherungsmaßnahmen
  • restauratorische Erhaltungsmaßnahmen
  • Ausführung von Rekonstruktionen nach historischen Vorgaben
  • Retuschearbeiten
  • Betonkosmetik, Betonretusche 
  • Dokumentation der durchgeführten Untersuchungen und Maßnahmen 
Wasseraufnahme nach KARSTEN, steinfest Restaurierung GbR

 Monitoring und Wartung 

  • weiterführende, kontinuierliche Betreuung des Objektes nach Fertigstellung für nachhaltigen Erhalt unter Berücksichtig ökonomischer Faktoren
  • Erarbeitung von individuelle Monitoring- und Pflegekonzepten 
  • umfassende Umgebungsanalyse inkl. Umweltfaktoren (z.B. Klimamessung) 
  • ggf. Beratung und Ausführung von kleineren Erhaltungsmaßnahmen 



Laufende Weiterbildungen

Unsere Branche bietet eine aktive Forschungsszene, deren bereichernde Erkenntnisse schnell in die praktischen Anwendungen involviert werden können. Die individuellen Problemstellungen eines jeden Objekts machen jedes Projekt gleichzeitig zu einem kleinen Forschungsprojekt und erfordern Innovationen und Ideenreichtum. 
Fachliche Weiterbildungen sind daher ein essentieller Bestandteil in der Restaurierungsarbeit, dem wir gern und regelmäßig nachkommen:


2020 

GründerWerkstatt Seminar „Einführung in die Buchführung“, ZETUP FH Potsdam

2019 

VDR „VergabSem 2019 – Vom Bieter zum Auftragnehmer: Einführung in die Unterschwellenvergabe“, HTW Berlin

Tagung und Workshop „Nanokalk in der Putz-, Wandmalerei- und Steinkonservierung“, HTW Berlin

IIC Student Conference - Tagung inkl. Redebeitrag zur Selbstständigkeit, TU Köln

VDR Studierendenkolloquium - Teilnahme und Fachvortrag, ABK Stuttgart

Schweiß-Lehrgang MAG und MIG Schutzgas, HWK Potsdam


2018

VDR VergabSem „Vom Bieter zum Auftragnehmer:  Das Baurecht und seine Neuerungen“, HTW Berlin

VDR ExSem 2018 „Basiswissen für Restauratoren“, HTW Berlin

Messe denkmal inkl. Standbetreuung FH Potsdam, Leipzig

VDR Studierendenkolloquium - internationale Tagung, HBK Dresden

“Understanding soluble salts”, University of Valetta, Malta

2017

SWBSS (Fourth International Conference on Salt Weathering of Buildings and Stone Sculptures), 20. - 22.09., FH Potsdam

4. WTA-Kolloquium Betoninstandhaltung, FH Erfurt

VDR Studierenkolloquium - Organisation und Teilnahme, FH Potsdam

IHK-Fortbildung „Leading Skills für Führungskräfte“, IHK Potsdam


2016 und davor

Messe denkmal inkl. Standbetreuung FH Potsdam, Leipzig

Exkursion und Fachvortrag (Kundal-Technik) - Die Architektur Uzbekistans 

Exkursion und Fachvortrag (Persepolis)- Die Architektur des Irans

VDR Studierendenkolloquium, HAWK Hildesheim

Fahrausweis für Flurförderfahrzeuge, Erdbaumaschinen, Ladekrane